Schlagwort-Archive: innere Haltung

Vertrauen – die Ressource für erfolgreiche Zusammenarbeit…

…und ein Quantum Mut…?!

Ein kurzer Chat mit einem Kollegen im Kommentarforum einer Fachgruppe auf Facebook und das Thema Vertrauen geht mir nicht mehr aus dem Kopf!

Gerade die jüngsten Erfahrungen in der Begleitung von Fundraisingentwicklungsprozessen haben mir immer wieder vor Augen geführt, welch hohen Stellenwert das Vertrauen hat. Und wie fragil es sein kann! Hier spreche ich einmal nicht von dem Vertrauen, das SpenderInnen in die Organisation oder in Projekte haben müssen als Voraussetzung für ihre Spendenbereitschaft. Vertrauen – die Ressource für erfolgreiche Zusammenarbeit… weiterlesen

Kairos vs. Best Practice

Oder: Warum Ergebnis nicht gleich Prozess ist

Best Practice: Schritt1 bis 3 zum Erfolg!? Fotolia-©-dizain

Vor kurzem bin ich mal wieder meiner eigenen Branche fremd gegangen und habe einen Kongress besucht, von dessen Existenz ich bis dato nichts wusste. Auf die Idee hat mich der Organisationsberater und Gründer der Beratergruppe “all in one spirit” Matthias zur Bonsen mit seinem Newsletter gebracht. Der Titel des Kongresses hat mich gleich gepackt: „Kairos – den Wandel gestalten“.

Rückblickend kann ich sagen: Da war Kairos im Spiel!

Kairos vs. Best Practice weiterlesen

Macht die Kirchensteuer träge?

Mit Fundraising den Aufbruch in neue Dimensionen wagen.

© fotolia/Marco2811
© fotolia/Marco2811

Die Kirchensteuer geht zurück. Das Geld wird weniger. Alles wird schwerer. Rote Zahlen, wohin wir auch schauen: So ist der Mainstream der Gespräche, Diskussionen und vor allem der Klagen über dieses Thema. Richtig ist, dass die Haushalte vieler Bistümer angespannt sind und immer angespannter werden. Ähnliches hört man auch von den evangelischen Schwesterkirchen. Wie kann das sein?

Macht die Kirchensteuer träge? weiterlesen

Richtig oder falsch, gut oder schlecht, schwarz oder weiß, entweder – oder:

Warum kann es nicht immer so einfach sein?!

Das Leben um uns herum ist komplex. Immer wieder hören wir aus den unterschiedlichsten Richtungen, dass es sogar noch komplexer wird und sich immer schneller verändert. Die Welt wartet stets mit neuen Herausforderungen auf. Kaum scheint das Eine begriffen und bewältigt zu sein (oder nach wie vor noch die Gemüter zu bewegen), kommt schon das nächste, mit dem wir uns auseinandersetzen müssen. Noch mehr davon und es wäre zum Verrücktwerden.

Nur: So schnell wird keiner verrückt.
© Coloures-pic – Fotolia.com

Richtig oder falsch, gut oder schlecht, schwarz oder weiß, entweder – oder: weiterlesen

Alles eine Frage der Perspektive?!

IMG-20120805-00023

Warum wir unsere Welt sehen, wie wir sie sehen. Oder: Was wir nicht sehen, wenn wir unsere Welt nur so sehen, wie wir sie sehen.

Viele tun es: täglich ein- bis mehrmals durch Facebook und andere soziale Netzwerke surfen. Einfach so. Vielleicht gibt’s ja etwas Neues, oder wir erfahren etwas von unseren Freunden, das uns interessiert, eine abonnierte Seite schickt einen interessanten Artikel ins Netz, ein Kontakt hat Geburtstag und ich werde aufgefordert, Glückwünsche zu senden. Oder ich finde im Vorbeiscrollen dies hier und lese erstmal drüber weg. Beinahe weiter geklickt. Warte mal! Nochmal zurück. Lesen. Genau lesen. Und die Anweisung am Ende befolgen:

Alles eine Frage der Perspektive?! weiterlesen